Telefonische Beratung:
089 316 059 616

Ringgröße bestimmen

 

Verlobungsringe - welche Hand?

In Deutschland wird ein Verlobungsring üblicherweise am Ringfinger der linken Hand getragen.

 

 

1

Ringgröße mit dem Größenrechner bestimmen

Sie haben einen gut passenden Ring Ihrer Freundin zur Hand? Perfekt - messen Sie einfach den Innendurchmesser des Ringes, tragen ihn in unseren Ringgrößenrechner ein und ermitteln ganz einfach die passende Ringgröße.

Bitte tragen Sie den Innendurchmesser in das blaue Feld ein:

Sie benötigen Hilfe?
Rufen Sie uns einfach unter an: 089 31605 9616 oder senden Sie uns eine Email: info@ringe.de

2

Ringgrößenmaßband kostenlos bestellen

Sie haben keinen passenden Ring? Kein Problem! Gerne schicken wir Ihnen unser kostenloses Ringgrößenmaßband zu. Füllen Sie einfach das Bestellformular aus und Sie erhalten unser Maßband kostenfrei per Post. Wir nehmen Datenschutz nach DSGVO sehr ernst, Ihnen muss aber klar sein, dass wir Ihre Daten erhalten, wenn Sie diese uns senden, um Ihnen ein Maßband zu senden.

Bitte alle fett beschrifteten Pflichtfelder ausfüllen.

Wie kann ich heimlich die richtige Ringgröße ermitteln?

Die meisten Heiratsanträge werden heimlich vorbereitet, damit die Angebetete nichts ahnt. Dies gilt auch und besonders für den Kauf eines passenden Verlobungsringes. Daher kann der Mann nicht nach der Ringgröße seiner Freundin fragen, ohne seine Absicht zu verraten.

Allerdings soll der Verlobungsring möglichst gut passen. Ein viel zu kleiner oder großer Ring würde zeigen, dass der angehende Bräutigam seine Braut schlecht kennt. Daher gibt es hier Tipps, wie Sie die Ringgröße heimlich bestimmen können, ohne dass Ihre Freundin davon etwas mitbekommt.

Grundsätzlich wird die Ringgröße von zwei Parametern bestimmt, die sich ineinander umrechnen lassen: Durchmesser des Ringes und Umfang. Wichtig sind dabei jeweils der Innendurchmesser und der innere Umfang, also da wo der Ring am jeweiligen Finger getragen wird. Diese Maße können Sie sehr einfach ermitteln, wenn Sie einen gut passenden Ring Ihrer Freundin zur Bestimmung der Ringgröße wählen. Achten Sie dabei darauf, an welchem Finger sie den Ring üblicherweise trägt. Verlobungsringe werden in Deutschland normalerweise am Ringfinger der linken Hand getragen. Bei Rechtshändern ist der Ringfinger der linken Hand gewöhnlich etwas dünner als der Ringfinger der rechten Hand, bei Linkshändern verhält es sich genau andersherum.

Fünf Methoden zur heimlichen Ringgrößenmessung

1. Messen Sie den Innendurchmesser des Ringes mit einer Schieblehre aus und ermitteln Sie mit Hilfe unseres Ringgrößenrechners die passende Ringgröße.
2. Legen Sie den zu messenden Ring auf ein Blatt Papier und zeichnen die Innenseite mit einem möglichst dünnen Stift nach. Messen Sie nun mit einem Lineal den Durchmesser und bestimmen anschließend mit dem Ringgrößenrechner die passende Ringgröße
3. Messen Sie den Innendurchmesser des Ringes mit einem Lineal und errechnen Sie daraus mit dem Ringgrößen Rechner die richtige Größe.
4. Stecken Sie den Ring auf Ihren Finger und markieren Sie die Stellen, an der er gut passt mit einem Stift. Später nehmen sie einen Faden, legen diesen an der markierten Stelle um Ihren Finger. Der Faden sollte locker anliegen, aber nicht durchhängen. Schneiden Sie den Faden so ab, dass er Ihren Finger genau umschließt. Anschließend messen Sie mit einem Lineal die Länge des Fadens. Der gemessene Wert in mm entspricht der passenden Ringgröße.
5. Sie können den Ring in ein weiches Stück Seife oder Knete drücken, anschließend den Innendurchmesser mit dem Lineal bestimmen und mittels unseres Ringgrößenrechners die passende Ringgröße bestimmen. Bitte achten Sie darauf, dass keine Seifen- bzw. Kneterückstände am Ring verbleiben, die Ihr vorhaben verraten könnten.

Die 10 besten Tipps zur Ringgrößenmessung

1. Messen Sie am Tragefinger. In Deutschland werden Verlobungsringe üblicherweise am Ringfinger der linken Hand getragen.
2. Messen Sie am frühen Abend oder nach leichter sportlicher Aktivität. Morgens sind die Finger durch die Nachtruhe oft dicker als abends oder nach dem Sport
3. Messen Sie, wenn Sie ausreichend getrunken haben. Ein Flüssigkeitsmangel führt zu dünneren Fingern.
4. Messen Sie nicht, wenn Sie kalte Hände haben. Bei Kälte sind die Finger generell dünner.
5. Wichtig ist, sorgfältig zu messen und sich dabei Zeit zu lassen.
6. Bei Verlobungsringen wählen Sie den Ring lieber etwas größer als zu klein, damit er beim Antrag auf jeden Fall über den Finger passt.
7. Beachten Sie die Form und die Breite des Rings: Diese Eigenschaften können Einfluss nehmen auf die richtige Ringgröße haben. Breite Verlobungsringe (z.B. Infinityringe) sollten etwas größer sein als sehr schmale Ringe.
8. Messen Sie Ihre Finger an unterschiedlichen Tagen und bilden sie aus den Ergebnissen einen Mittelwert.
9. Im Zweifel können Sie bei einem Juwelier die Ringgröße bestimmen lassen.
10. Sollte die ermittelte Ringgröße nicht passen, können Sie unseren kostenlosen Umtauschservice nutzen.

© RINGE.de 2016 - 2019 - Hochwertige Diamant-Verlobungsringe von Ihrem Juwelier